Willkommen bei der Freiwilligen Feuerwehr Heuchelheim

17. Löschzug des Wetteraukreis

kopf_20kats

17. Löschzug des Wetteraukreis

 17 LZ FB

Der 17. Löschzug Wetterau ist eine Einheit des Katastrophenschutzes im Wetteraukreis/Hessens. Die Stadt Reichelsheim unterhält diesen Löschzug. Aktive Mitglieder der Feuerwehren der Stadt Reichelheim können im Löschzug mitwirken. Der Löschzug wurde im Jahr 2009 aufgestellt und besteht zurzeit aus 35 Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden aus allen Ortsteilen.

Alle Katastrophenschutzhelfer sind ehrenamtlich tätig.

Zur Ausbildung stehen dem Löschzug die Fahrzeuge und Gerätschaften der Feuerwehren der Stadt Reichelsheim zur Verfügung. Der Treffpunkt der Mitglieder ist das Feuerwehrgerätehaus in Reichelsheim.
Geführt wird der 17. Löschzug zurzeit von den Kameraden Stefan Schiavulli (Zugführer, Feuerwehr Blofeld) und Dirk Jost (stellv. Zugführer, Feuerwehr Reichelsheim). Rund 10-mal im Jahr werden gemeinsame Ausbildungsveranstaltungen durchgeführt, sowohl praktische Ausbildung in Form von Zugübungen und theoretische Ausbildungen in Form von Unterrichten.

Was bedeutet Katastrophenschutz?
Als Katastrophen werden im Allgemeinen sehr große Schadenereignisse bezeichnet. Der Begriff „Katastrophe“ wird gemäß § 24 HBKG wie folgt definiert:
„Katastrophe im Sinne dieses Gesetzes ist ein Ereignis, das Leben, Gesundheit oder die lebensnotwendige Versorgung der Bevölkerung, Tiere oder erhebliche Sachwerte in so ungewöhnlichem Maße gefährdet oder beeinträchtigt, dass zur Beseitigung die einheitliche Lenkung aller Katastrophenschutzmaßnahmen sowie der Einsatz von Einheiten und Einrichtungen des Katastrophenschutzes erforderlich sind.“

Solche Ereignisse können durch Naturereignisse wie Erdbeben oder auch Unwetter (Oderhochwasser, Elbehochwasser, Stromausfall im Münsterland) hervorgerufen werden, aber auch durch Unfälle können Katastrophenlagen entstehen (Zugunglück in Eschede).
Für die Abwehr von Katastrophen werden in Hessen verschiedene Einheiten und Einrichtungen der unterschiedlichen Fachdienste vorgehalten. Weitere Einzelheiten zur Organisation, Aufbau und Struktur der Einheiten und Einrichtungen des Katastrophenschutzes (KatS) in Hessen finden Sie im Hessischen Brand- und Katastrophenschutzgesetz (HBKG) sowie im

Haben wir ihr Interesse geweckt und wollen sie im Löschzug 17. des Katastrophenschutz Wetterau mitwirken? Kein Problem, einfach eine Nachricht an uns und sie könne morgen schon dabei sein.
(Text: Stefan Schiavulli)

logo_kats_wetterau